• Dyson Airblade™ tap Händetrockner

    Sowohl Wasser als auch Luft werden per Sensor gesteuert, daher müssen kein Wasserhahn und keine Knöpfe berührt werden. Intelligente Infrarot-Sensoren erzeugen Licht, um die genauen Positionen der Hände zu ermitteln. Die computergesteuerte Schaltung koordiniert diese Informationen und veranlasst den entsprechenden Wasser- oder Luftstrom ohne Verzögerung.

  • 100 % hygienisch

    Keime und Bakterien auf Wasserhähnen stellen ein potentielles Ansteckungsrisiko dar. Die Dyson Airblade™ TAP Armaturen funktionieren berührungslos, vermeiden so Kontaktkontamination und helfen Hygiene zu wahren und Hygienevorschriften zu entsprechen.

    12 Sekunden trocken

    Der Dyson Airblade™ Tap Händetrockner trocknet die Hände in nur 12 Sekunden.
    Die Luft wird gereinigt, bevor sie auf die Hände trifft, daher ist der Dyson Airblade™ Händetrockner hygienisch. Und er benötigt bis zu 80 % weniger Energie im Vergleich zu Warmluft-Händetrocknern. Da nahezu alle Bauteile wiederverwertbar sind, kann Müll reduziert werden.

    Nie wieder unnötiger Wasserverbrauch!

    Durch die bedarfsorientierte Bedienung fließt Wasser immer dann, wenn Sie es brauchen - aber auch wirklich NUR dann! So spart man bis zu 75 % an Wasser und Energie gegenüber herkömmlichen Armaturen.

    Überall einsetzbar

    Alle Dyson Airblade™ Tap können mit Kaltwasseranschluss bzw. vorgemischtem Wasser, mit dezentraler Warmwasserversorgung oder zentraler Warmwasserversorgung installiert werden. Design wird mit zuverlässiger Technologie kombiniert, um den hohen Anforderungen moderner Sanitärausstattungen zu entsprechen. Dadurch eignen sich die Dyson Airblade™ Tap Modelle für stilvolle Anwendungen in öffentlichen, halböffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen.